Das Kriegerdenkmal liegt am Südwesthang des Galgenbergs und wurde ursprünglich den 4.165 im Ersten Weltkrieg Gefallenen des Infanterie-Regiments „von Voigts-Rhetz“ Nr. 79 gewidmet.
Hildesheimer Panoramatour 360° Photosphären Galerie 5
Die Synagoge am Lappenberg war von ihrer Erbauung 1848/49 bis zu ihrer Zerstörung während der Novemberpogrome 1938 die Synagoge der jüdischen Gemeinde zu Hildesheim.
Roemer - und Pelizaeus - Museum. Das RPM zeigt derzeit Dauerausstellungen aus der ägyptischen Sammlung, chinesisches Porzellan und Alt-Peru. Stand 2019
Der Pferdemarkt - gelegen auf dem Platz zwischen Scheelen-, Juden- und der Schuhstraße, wird erstmals in einer Urkunde vom 14. Juli 1358 als ,perdemarkede’ erwähnt.
Das Stadtarchiv der Stadt befindet sich heute im „Haus der Landschaft".
Die Sedanstraße verläuft in Nord / Südrichtung von der Goslarschen Straße bis zum Goschentor. Am Nordende befindet sich der Sockel des Kaiser Wilhelm Denkmals.
Der Hindenburgplatz (kurz: PvH) ein zentraler Platz. Benannt nach Paul von Hindenburg , von 1925 bis zu seinem Tod Anfang August 1934 Reichspräsident im Deutschen Reich.
Der PVH (Hindenburgplatz) ein zentraler Platz in Hildesheim . Der Brunnen auf dem Platz wird von den Hildesheimern auch „Pissnelke“ genannt.
Der Neustädter Markt ist ein annähernd quadratischer Platz im Süden der Innenstadt. Der Platz südlich der Kirche wurde bereits 1320 unter der Bezeichnung "Lamberti-Kirchhof" erwähnt.
Die Sülte ist ein Klosterbezirk, der zu seiner Gründungszeit im 11. Jahrhundert außerhalb der Stadtmauern im Osten lag. Heute befindet sich hier das Novotel. (Hotel)
Die Sültequelle war bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts von großer Bedeutung für die Wasserversorgung. Schon 1249 hatte die Stadt Nutzungsrechte an der Quelle erworben.
TFN Theater für Niedersachsen. Das TfN ist ein Drei-Sparten- Theater und das viertgrößte Theater Niedersachsens. Es produziert und zeigt Schauspiele, Opern, Operetten und Musicals.
0049
0051
0050
0052
0053
0054
0055
0056
0057
0058
0059
0060
© by F. Schmidt 2000 - 2020 | 31141 Hildesheim | 04. Oktober 2020 | v 6.5 | info@round-shot.de
Alle Urheberrechte (sofern nicht anders vermerkt) liegen bei F. Schmidt
top of Page
Das Kriegerdenkmal liegt am Südwesthang des Galgenbergs und wurde ursprünglich den 4.165 im Ersten Weltkrieg Gefallenen des Infanterie-Regiments „von Voigts-Rhetz“ Nr. 79 gewidmet.
Hildesheimer Panoramatour 360° Photosphären Galerie 5
Die Synagoge am Lappenberg war von ihrer Erbauung 1848/49 bis zu ihrer Zerstörung während der Novemberpogrome 1938 die Synagoge der jüdischen Gemeinde zu Hildesheim.
Roemer - und Pelizaeus - Museum. Das RPM zeigt derzeit Dauerausstellungen aus der ägyptischen Sammlung, chinesisches Porzellan und Alt-Peru. Stand 2019
Der Pferdemarkt - gelegen auf dem Platz zwischen Scheelen-, Juden- und der Schuhstraße, wird erstmals in einer Urkunde vom 14. Juli 1358 als ,perdemarkede’ erwähnt.
Das Stadtarchiv der Stadt befindet sich heute im „Haus der Landschaft".
Die Sedanstraße verläuft in Nord / Südrichtung von der Goslarschen Straße bis zum Goschentor. Am Nordende befindet sich der Sockel des Kaiser Wilhelm Denkmals.
Der Hindenburgplatz (kurz: PvH) ein zentraler Platz. Benannt nach Paul von Hindenburg , von 1925 bis zu seinem Tod Anfang August 1934 Reichspräsident im Deutschen Reich.
Der PVH (Hindenburgplatz) ein zentraler Platz in Hildesheim . Der Brunnen auf dem Platz wird von den Hildesheimern auch „Pissnelke“ genannt.
Der Neustädter Markt ist ein annähernd quadratischer Platz im Süden der Innenstadt. Der Platz südlich der Kirche wurde bereits 1320 unter der Bezeichnung "Lamberti-Kirchhof" erwähnt.
Die Sülte ist ein Klosterbezirk, der zu seiner Gründungszeit im 11. Jahrhundert außerhalb der Stadtmauern im Osten lag. Heute befindet sich hier das Novotel. (Hotel)
Die Sültequelle war bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts von großer Bedeutung für die Wasserversorgung. Schon 1249 hatte die Stadt Nutzungsrechte an der Quelle erworben.
TFN Theater für Niedersachsen. Das TfN ist ein Drei-Sparten- Theater und das viertgrößte Theater Niedersachsens. Es produziert und zeigt Schauspiele, Opern, Operetten und Musicals.
0049
0051
0050
0052
0053
0054
0055
0056
0057
0058
0059
0060
© by F. Schmidt 2000 - 2020 | 04. Oktober 2020 | info@round-shot.de
Alle Urheberrechte (sofern nicht anders vermerkt) liegen bei F.Schmidt